Gesang für eure Hochzeit

Musik beginnt da – wo Worte enden…

…ja, genau, ihr habt richtig gelesen, denn ich möchte euch mit beidem berühren. Mit meinen Worten und mit meiner Musik! Denn für mich ist es das größte Glück, wenn ich „meine Paare“ – wie ich es immer nenne, berühren kann. Das ist es, was eine perfekte Trauung doch ausmacht: Gefühle, Freude, Tränen, Emotionen. Das bleibt in Erinnerung! Einfach einmal im Moment leben, ihn genießen und sich fallen lassen – weinen können, vor Freude, vor Glück – das ist es, was zählt, an diesem einzigartigen Tag! An EUREM Tag!

Ich begleite euch bei diesen unvergesslichen Momenten! Ob als Sängerin bei freien Trauungen, kirchlichen Trauungen, beim Standesamt oder zu Taufen – ich singe live für EUCH!

Wie kam es eigentlich dazu…?

Eigentlich ganz einfach – als Enkelin eines Schlagzeugers und Paukenspielers habe ich mit der Musik schon früh intensiven Kontakt gehabt. Das Klavier hat mich seit meinem 6. Lebensjahr begleitet und tut es bis heute noch. Sopran und Altflöte sowie das Cello haben mich ebenfalls lange begleitet.

Doch das Singen war immer meine heimliche Leidenschaft. „Geübt“ habe ich daher immer alleine, bis ich dann schließlich von einem befreundeten Brautpaar gebeten wurde, auf deren Hochzeit zu singen.

Tja, das Leben wäre langweilig ohne neue Herausforderungen und ich sagte „JA“. Ich hatte einen wundervollen Auftritt mit ziemlich zitternden Knien.

Ab diesem Zeitpunkt hat mich das Singen vollends in seinen Bann gezogen. Seit 2014 nehme ich professionellen Gesangsunterricht und durfte mittlerweile schon auf vielen Trauungen und Taufen live singen.

Ihr könnt derzeit Sologesang mit Halbplayback mit eigener PA-Anlage, sowie Gesang mit Gitarrenbegleitung (Gitarrist Ihsan Ergun) oder Begleitung mit der Geige (Franz Pink) bei mir buchen. Das freut mich besonders, denn als Sängerin ist es etwas wunderbares live mit einem Instrument begleitet zu werden. Sprecht mich einfach an und jetzt…

Wie läuft das ab mit dem live Gesang auf eurer Hochzeit?

  • Zuerst

    Eure Anfrage

    Den ersten Schritt macht ihr mit einer Anfrage über mein Kontaktformular. Ihr erhaltet dann umgehend eine Antwort von mir.

  • Dann

    Liedauswahl

    Wenn ihr euch über die Wahl eurer Lieder noch nicht einig seid, ist das nicht weiter schlimm. Gerne gebe ich euch einige Tipps. Ich verfüge über ein großes Repertoire und kann euch gerne eine Liste mit Liedern zuschicken. Falls euer Lieblingslied nicht dabei sein sollte, studiere ich es gerne für euch ein. In der Regel liegt die Anzahl der Lieder für eine Trauzeremonie zwischen zwei und vier.

    Dann

  • Drittens

    Richtige Reihenfolge

    Die Lieder stehen nun fest. Jetzt geht‘s darum, mit dem Pfarrer / Trauredner den Ablauf der Zeremonie und die Liedfolge zu besprechen. Diese kann unter anderem je nach Konfession unterschiedlich ausfallen.

  • Vier Wochen vorher

    Vorfreude

    Alles ist organisiert und euer großer Tag rückt immer näher. Um mich zu vergewissern, dass alles passt, melde ich mich spätestens ein bis zwei Wochen vor eurer Hochzeit. Sollten zwischendrin Fragen aufkommen, könnt ihr mich jederzeit ansprechen!

    Vier Wochen vorher

  • Der große Tag

    Endlich ist er da

    Der schönste Tag in eurem Leben. Mit Anlage und Equipment im Gepäck bin ich eine Stunde vor Traubeginn am Veranstaltungsort. In der Regel ist einer der Trauzeugen zeitgleich vor Ort, um die Räumlichkeit (Kirche) aufzuschließen. Ihr braucht euch um nichts zu kümmern. Am Trauort baue ich alles auf, mache einen Soundcheck und warte in Ruhe auf euch. Wo ich mich genau platziere, entscheidet natürlich ihr!

Hörproben

Folge mir auf  …

 

Teile diesen Inhalt auf …